Über uns

Die Solidarische Landwirtschaft Erfurt befindet sich im ersten Jahr und es werden für 2019 erstmals 35 Gemüseanteile angebaut. Am 5. März fand die gemeinsame Bieterunde im „Clärchen“, dem Bioladen für unkonventionelle Lebensmittel, statt. Neben den Gärtnerinnen gibt es eine Kerngruppe, die sich mit den verschiedenen Themen zur Umsetzung unserer Solidarischen Landwirtschaft beschäftigt. Diese Themen sind momentan:

  • Bildungsveranstaltungen
  • Transport und Depot
  • Organisation der Kommunikations
  • Organisation und Weiterentwicklung der Vereinsstruktur

Jede*r ist eingeladen sich, mit seinen/ihren Fähigkeiten und unterschiedlichen Zeitmöglichkeiten einzubringen. Wir freuen uns auf euch!